Essen & Trinken · Gastronomie · Kritik

Ellas

Das Ellas in der Jarrestraße ist ein griechisches Restaurant, welches gegenüber von Kampnagel liegt.

Als ich mit ein paar Mädels herein kam, war der Kellner extrem unfreundlich. Er kam schon genervt an den Tisch um uns zu fragen, was wir denn wollten. Ich sagte das wir noch einen Augenblick bräuchten. 4 Weiber, da ist es irgendwie doch vorprogrammiert, dass man da ordentlich schnackt und die Karte eher zweitrangig ist oder? Er kam nochmal und als wir immer noch nicht fertig waren, wurde er etwas ungehalten. Ich fragte Ihn wo denn eigentlich sein Problem liege und ob er noch einen Termin hätte, da zog er schnaubend von dannen.

Folie2

Beim nächsten Mal kam ein Kollege und ich fragte ihn ob sein Kollege immer so mies drauf sei und ob er sich jetzt nicht mehr an unseren Tisch trauen würde, weil ich ihm die Meinung gegeigt habe. Er sagte ,er wüsste von nichts, na klar! Sollte mir auch egal sein, der zweite junge Mann war sehr nett und wir waren froh, dass er uns von nun an versorgte.

Das Essen war gut und die Portionen sehr ordentlich. Mein Kinderteller (ja, den hab ich mit 33 J. hier noch bekommen!) war fast so groß wie der normale Teller. Siehe Foto zum Vergleich!

Folie1

Ich würde wieder kommen aber dem ungeduldigen Kellner gebe ich an dieser Stelle mal einen Tipp: Wenn der Gast die Karte noch geöffnet hat, ist das ein Indiz dafür, dass er noch am aussuchen ist.

Eine Frage drängt sich mir allerdings immer wieder auf: „Warum müssen griechische Restaurants oft so altmodisch eingerichtet sein und wieso sind die Servierten bei jedem Zweiten dieselben“.

Folie3

Hier geht es zur Website!

Jarrestraße 17
22303 Hamburg
Tel . : + 49 40 278 118 80
Fax . : + 49 40 55 00 48 51

Öffnungszeiten :
Montag bis Freitag 12 bis 24 Uhr
Samstag 16 bis 24 Uhr
Sonn – und Feiertag 12 bis 24 Uhr

 

10 Kommentare zu „Ellas

  1. Haha Du hast ihn mächtig auf die Palme gebracht mit Recht, er gehört wohl zu der Sorte seine Probleme mit in den Job zu nehmen, sollte vielleicht was Anderes machen.. Grichen halten es mit den Traditionen und alles muß sein wie immer, deshalb auch die gleichen Servietten.. tzzzz

  2. Ist leider sehr oft so, dass die Kinderportionen ziemlich groß ausfallen. Nimm doch einen Seniorenteller *gg*.
    Griechisches Essen kann sehr lecker sein, mag ich aber nicht immer.
    Die Speisenkarte ist allerliebst 😀

    LG Mathilda 😉

    1. Ich finde es eigentlich ganz gut, dass die Kinderportionen groß genug sind, dass ich davon satt werde! Das ist günstiger!!! 😉

      Ich mag super gern griechisch essen, leider gibt’s da selten vegetarische Genüsse und das finde ich einfach nicht zeitgemäß! Es nervt wenn ich lecker esse und mein Freund nur Pommes und Salat zur Verfügung hat! 😦 Er macht das zwar auch aber dabei hab ich dann ein schlechtes Gewissen.

  3. Griechisch ist nicht so unbedingt mein Fall, dann muss ich wirklich einen Heißhunger drauf haben! Ach wer weiß, vielleicht wollte der Kellner eben noch ein wenig Trinkgeld mehr kassieren und ihr habt einfach nur einen potentiellen Tisch blockiert – ihr bösen gackernden Weiber! ^^

    1. Oh wie schade! Das ist doch so lecker!

      Nee, der war irgendwie einfach nicht freundlich, denn es waren nur 4 Tische incl. uns besetzt!

      Ja, böse sind wir! Hahaaaaaaaaaaaa

Deine Meinung ist gefragt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s