Essen & Trinken · Miteinander · Rezepte · Uncategorized

Christi Himmelfahrt Grill Session

Was habt ihr denn zur Himmelfahrt schönes gemacht?

Ich habe gegrillt, ich hab mich schon so sehr darauf gefreut, wollte das eigentlich schon längst machen dieses jahr aber bisher hatte es sich leider nicht ergeben. Nun hab ich heute Gemüse schnibbeln lassen ;-), Fleisch gewaschen und den Grill angeschmissen und das geht bei mir immer anders als bei anderen ab!

Wenn ich grille, dann haue ich die Kohle auf den Grill, verteile Grillanzünder darauf und fackele das ganze ab! Letzte Woche hab ich einen neuen Öko Grillanzünder bei Netto gekauft. Er hat soviel wie alle anderen gekostet, doch er besteht aus Pappe oder Papier welches mit Wachs überzogen ist und er stinkt nicht so. Anfangs puste ich immer ein bisschen in die Glut, doch irgendwann kommt bei mir ein Föhn oder ein Ventilator zum Einsatz, denn dann hab ich keinen Bock mehr zu pusten! Diese Methode bringt mehr und wirkt gleichmäßiger. Jetzt kommt bestimmt irgendwer um die Ecke und erzählt mir wie gefährlich das ist. Kann sein, aber über die Straße gehen ist auch gefährlich und wir machen es trotzdem mehrfach am Tag. Ich halte immer genug Abstand damit ich mich nicht verbrenne an der knisternden Glut.

Es gab:

  • Grill Gemüse mit Pesto
  • gefüllte Champignons
  • Bonbel Käse
  • Potatoe Wedges
  • und Hänchenbrust
  • Tomatenbutter (Rezept folgt)

Oh, wat war das alles lecker! Bin immer noch begeistert. Sehr Pesto-lastig aber genial seht Euch die Fotos an und lasst Eurer Phantasie freien Lauf.

Die Kartoffeln habe ich gewaschen, längs geviertelt, mit Öl bestrichen und mit meinem *Würzsalz gewürzt. Dann in der Aluschale ab auf den Grill und von allen Seiten grillen.

Die Champignons habe ich von ihren Stielen befreit (einfach ins Gemüse werfen). Dann habe ich Nathalies Pesto mit Frischkäse gemischt und damit die Champignons gefüllt.

Das geschnibbelte Gemüse mit meinem Bärlauch-Feta-Pesto mischen und in der Aluschale auf den Grill stellen.

Die Hähnchenbrust mit dem o.g. Würzsalz würzen und grillen, zwischendurch leicht mit Bier übergießen aber nicht so doll, dass der Grill dabei ausgeht. 😉

*Würzsalz:

3 TL Salz

2 TL Paprika

nach belieben extra Hot Chilipulver

1/2 TL Pfeffer

1/4 TL Kreuzkümmel

12 Kommentare zu „Christi Himmelfahrt Grill Session

  1. Hihi…bei uns geht grillen ganz anders. Meistens jedenfalls. 😉 Das mit dem Bier sollte man wirklich nicht machen! Schade um das Getränk nach Auskunft eines befreundeten US-Grillprofis und es birgt auch gesundheitliche Risiken durch die aufstöbernde Glut.

    Am allerbesten funktioniert das Grillanzünden übrigens mit so einem kleinen Vorglüh-Kamin, den man mittlerweile überall für ein paar wenige Euro kaufen kann. Damit braucht man nur ein paar Minuten warten, füllt die Glut um und kann praktisch direkt loslegen.

    Schönen Tag weiterhin! 🙂

    1. Ja, ich weiß dass es ungesund ist aber ich mag das ganz gern und ich hatte nicht die Zeit, das Fleisch vorher einzulegen wie ich es sonst mache.
      Da ich kein Bier trinke finde ich es jetzt gar nicht so schade, bevor ich es trinke wasche ich mir lieber die Haare damit! 😛

      Und wenn Du mal genau schaust, dann siehst Du, auf dem Bild, eben diesen kleinen Kamin unter dem Grill stehen. 😉 Selbst wenn ich den benutze nehme ich noch einen Föhn oder einen Ventilator. Damit sich alles gut verteilt.

      Wünsche Dir einen schönen Sonntag! 🙂

  2. Lecker, lecker! Da hast Du Dir richtig was einfallen lassen! 🙂
    Wir haben zwar nicht gegrillt sonder gefülltes Gemüse im Backofen gemacht aber lecker war’s trotzdem!

    1. Ich wollte ja schon so lange Grillen und ich hoffe ich komme dies Jahr öfter dazu als letztes Jahr! War ja eigentlich auch kein Grillwetter aber wenn ich mir was in den Kopf setze muss es auch passieren.

      gefülltes Gemüse aus dem Ofen mag ich auch!!! 🙂 Was war denn drin?

      1. Die Hoffnung habe ich auch, denn letztes Jahr war grilltechnisch bei uns nicht viel los.

        Wir haben verschieden Füllungen gemacht….Hackfleisch-Feta Füllung, Nathalie’s Champi-Füllung und dann noch mit Käse überbackene Zucchini…leeecker!

  3. Sieht sehr lecker aus. Wie schön, dass das Pesto gleich mehrere Einsätze hatte 🙂 Was ich gemacht habe? Eigentlich nix besonderes. Ein wenig augeräumt und geschrieben. Mein Freund war den ganzen Tag unterwegs 😉

    1. Ja hab ja die letzten Wochen kaum was anderes gemacht als Pesto! Weiß auch nicht wieso… !?!
      Aufräumen kann ich nicht leiden aber ich hab heute gehandwerkt und meine Garderobe umgehängt. Das wollte ich schon machen seit ich letztes Jahr aus dem Krankenhaus kam! Ich hoffe Du hattest trotzdem einen schönen Tag! 😉

Deine Meinung ist gefragt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s