Essen & Trinken · Rezepte

Petersilien Pesto


Ich beginne nun meine Pesto Reihe! Mit Nathalies Pesto hab ich ja einen guten Einstieg gefunden. Ich liebe Pesto und ich liebe das herumprobieren mit verschiedenen Kräutern mit verschiedenen Nussarten. Es ist schnell gemacht und kann vielfältig genutzt werden.

Wenn man darauf achtet, dass es immer gut mit Öl bedeckt ist, ist es wochenlang haltbar.

Dieses Pesto habe ich gemacht, da ich Petersilie hatte und nicht wusste was ich damit anfangen sollte. Ich steh da eigentlich nicht so drauf. Oder sagen wir eher Petersilie ist nicht gerade mein Lieblings Kraut. Wenn man aber weiß wie man damit umgeht, kann man auch daraus etwas leckeres machen!

Zutaten:

1 Bund Petersilie

3 Knoblauchzehen

80 g Parmesan

80 g geröstete und gesalzene Pistazien

Mildes Olivenöl

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Petersilie waschen und mit allen anderen Zutaten in einen Mixbecher geben und mit dem Zauberstab pürieren. Öl nach Belieben.

15 Kommentare zu „Petersilien Pesto

  1. danke. tolle idee. ich bin nämlich auch nicht so ein petersilien-fan, aber so manches kann ganz anders schmecken, wenn man es nur richtig zubereitet. das pesto werde ich defintiv mal machen.

      1. Nee nur keine Angst hab ein Tempo dabei 😉 dir auch nen schönen Abend oder besser eine Gute Nacht mit schönen Träumen Gruß Kerstin!

Deine Meinung ist gefragt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s