Essen & Trinken · Rezepte

Blondies

Folie1

Einer meiner absoluten Lieblingskuchen!

Zutaten:
250 g weiße Schokolade/Kuvertüre/Blockschokolade
250 g Butter
100 g brauner Zucker
½ Röhrchen Butter-Vanille Aroma
4 Eier
120 g Mehl
1 P. Backpulver
100 g geröstete Nüsse (Macadamias, Cashews oder Pecanüsse)

Folie2

Zubereiteung:
Schokolade fein hacken, Butter klein schneiden und beides zusammen mit dem Zucker, am besten in einer Metallschüssel, über dem heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Das Vanille Aroma und Eier hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen, sieben und zusammen mit den Nüssen zu der Schoko-Butter-Mischung geben und nur gerade so lange einrühren, bis alle Zutaten feucht sind.

Den Teig in eine Form geben und bei 175° C ca. 10-15 min. im vorgeheizten Ofen backen.  Wenn beim Stäbchentest nichts mehr am Stäbchen klebt bitte herausnehmen. Ich verziere es gerne noch mit weißer Schokolade oder mit Vollmilchschokolade. Blondie abkühlen lassen und zurechtschneiden.

18 Kommentare zu „Blondies

  1. Dadurch das sie „Blondies“ heissen vergleiche ich sie automatisch mit „Brownies“ und irgendwie kann ich mir das mit den Blondies nicht so richtig lecker vorstellen….obwohl das Rezept echt lecker klingt!

    1. Ist ja auch das Pendant zu Brownies! Ich mag keine dunkle Schokolade, nur weiße. Ich finde das super lecker und es kommt überall gut an, ist halt nicht so eindeutig zu erkennen wie Brownies. Hat aber mindestens genauso viele Kalorien. Und es ist so lecker…. Probier es mal aus, mehr als 30 min. Zeit hast Du nicht zu verlieren. Probiere es aber wirklich am besten mit Pecannüssen! Das ist noch leckerer

Deine Meinung ist gefragt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s