Es lebt… irgendwie


Falls Ihr Euch denkt, dass ich vielleicht unterwegs gestorben bin, kann ich Euch beruhigen.Ich bin noch da, ich atme esse und humple so vom Studium zur Physio, an den Wochenenden zur Arbeit. Nebenbei mache ich brav meine Übungen, versuche die Schule irgendwie hinzubekommen und weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht. Von meiner Verletzung im letzten Jahr Mai hatte ich ja bereits letztes Jahr berichtet. Nun hatte ich vor 4 Wochen mittlerweile die 2. OP und hab immer mehr die Schnase voll! Wenigstens bin ich seit Ende Februar meine Krücken los. Ich hab sie nur kurz (5 Tage) zurück bekommen nachdem ich wieder operiert wurde.

Hätte ich nicht so tolle Physiotherapeuten hätte ich mir vielleicht längst das Bein amputieren lassen. Wäre vermutlich einfacher.

Nun bin ich aber wenigstens fast im zweiten Schuljahr und sehne schon so sehr das Ende der Zeit herbei. Wobei ich mich auch sehr darüber freue was ich alles neues lerne. Spanisch zum Beispiel… Das wollte ich ja schon immer lernen. Aber ich möchte endlich wieder komplett arbeiten und Geld verdienen. Auf’s Schiff soll es gehen. Nein, nicht als Kellnerin, sondern als Reiseleiterin. Kellnern ist seit dem Unfall sowieso auch in der Zukunft Tabu.

Bloggen wird vermutlich auch eher schwierig. Aber ab und an werde ich vielleicht noch was auf dem Blog meines Schwerpunkt Lehrers veröffentlichen. Einen Beitrag habe ich bereits geschrieben, den findet Ihr hier: Weiterlesen

Das Kellner Trauma


Das hab ich heute auf facebook gefunden.

Ich finde das so genial, weil es genau der Realität entspricht, deshalb muss ich es auch mit Euch teilen!

Viel Spaß beim reinhören! ;-)

Hier geht’s zum Link

Bakterien in der Gastronomie


Tja, heute gab es einen netten kleinen Beitrag in der Mopo (Hamburger Morgenpost). Das Blatt titelte:

Test in Hamburger Restaurants – Ekel-Keime im Bierglas!

Lecker Ekel-Keime Weiterlesen

Witzige Marketing Idee!


Heute bei facebook habe ich ein Bild gesehen, dass meine Aufmerksamkeit erregte. Ich folgte dem Link und fand noch mehr witzige Bilder

Eine bar in Bremen hat eine ziemlich witzige Art des Marketings entwickelt. Ich denke das sowas auf jeden Fall zieht. Beim Nächsten Bremen Besuch ist ein Besuch hier unter Garantie Pflicht! Ich möchte mir gern ein Bild davon machen ob die auch in Natura so gut drauf sind. Es gibt auch die ein oder andere Tafel, die mir nicht gefiel, da ich sie etwas heftig fand aber meine 4 Favoriten habe ich mal hier zusammen getragen. Aber seht selbst:

Blauer Fasan ° Bar Bremen

Blauer Fasan

Bon Appetit oder lieber doch nicht?


Schaut mal worauf ich auf facebook gestolpert bin. Auf den ersten Blick scheint es noch lecker, auf den 2. dann schon nicht mehr wirklich! Also wenn da jemand Antiwerbung machen wollte ist das auf jeden Fall mal gelungen! ;-)

Uuuuuääääh

Weiterlesen

Braindead in Sushi Town


das war es was gestern Abend abging. Oh je…

Also ich glaube ich bin total überarbeitet anders kann ich mir das, was gestern passiert ist, nicht erklären. Ich habe gearbeitet als ob ich das erste Mal im Service wäre. Aber ich habe es mit Humor genommen und meine Gäste glücklicherweise auch.

Nun gut, zu meiner Verteidigung alle meine Gäste kamen in etwa zur Selben Zeit. Erst Leerlauf und dann Rums Bums alle Tische gleichzeitig voll. Wo fängt man da an und wo macht man weiter, vor allem da einige Tische ja einfach mehr “Pflege” brauchen als andere. Einige laufen von allein und andere möchten gern Entertainment am Tisch. Weiterlesen

Warum denn nur Fleischfee?


Aus gegebenem Anlass habe ich hier mal eine kleine Erklärung, weil ich immer wieder gefragt werde, wieso und weshalb eigentlich Fleischfee. Einige finden’s lustig, andere komisch und manche auch dumm aber ich bin wie ich bin und der Name hat eine Bedeutung.

Ich mag ihn sehr und will gar keinen Anderen mehr haben. Fleischfee forever… Ich habe den Film gleichzeitig auch auf der Seite “Wer ist die Fleischfee” oben eingebunden, so sollten nun alle Fragen diesbezüglich geklärt sein.

Habt Ihr irgendwelche anmerkungen? Gefällt Euch der Name oder auch nicht? Immer her mit Eurer Meinung. Stimmt das mal ab und dann setzt bitte danach einen Kommentar und die Abstimmung zu begründen. Weiterlesen